Referentin Renate Bachor

 

| Home | Vorstellung | Vorträge | Presse | Werbung | Kontakt | Sonstiges | zurück |
| Musik | Videos | Begegnungen | Links | Medientipps | Material | News |
| Christian Artists |            Termine von | Renate & Gerhard |

Renate Bachor: Referentin für Frauenfrühstück, Vorträge, Seminare,
Frauenreferentin, Rednerin für Frühstückstreffen für Frauen, Seelsorge,
Sprecherin für Frauenfrühstückstreffen, Landfrauen, Ladytreff,
Frauentag, Gemeindeabend, Frauenwochenden, Candle Light Dinner...

Der biblische Kino-Film: ab 17. März 2016 "AUFERSTEHUNG"  Trailer

Der dritte Tag - Fakten, Thesen und Argumente zur Auferstehung Jesu (Video)

 

Dennoch bleibe ich stets an dir,
denn du hältst mich bei meiner rechten Hand.
Psalm 73, 23

Unsere große Portal-Webseite: www.creation2creator.de

 

Mit Gott wollen wir Taten tun.
Psalm 60,14

Ist ohne Gott alles sinnlos!?

---------------------------------------------------

Ein Gespräch mit Gott from Gottkennen.ch on Vimeo.

             Ostern Comeback

Variante 1 | mit Passion        | Variante 2 | mit Afrika

|    Ostern, warum überhaupt?    |   Die letzte Woche im Leben Jesu   |   Der Auferstandene   |

Auch Engel haben Wünsche [mp3]

Wissenschaftler: Es gibt ein Leben nach dem Tod!

„Gott hat alles gut gemacht, auch hat er die (Sehnsucht nach der) Ewigkeit in des Menschen Herz gelegt“ (Prediger 3,11)

Der Mensch bringt täglich seine Haare in Ordnung - warum nicht auch sein Herz?
Warum scharren wie ein Huhn, wenn du fliegen kannst wie ein Adler?

2007-11-10 Michelstadt, Odenwaldhalle mit Renate Bachor, Foto: Gerhard Bachor
Veranstaltung (2007+2010) mit Renate Bachor in Michelstadt/Odenw.

 

2007-11 Kommentarkartenauswertung der Besucherinnen zum Frühstückstreffen der Frauen in Michelstadt
Rednerin: Renate Bachor
im Vorprogramm:
die von uns vermittelte Musikgruppe: "Thats us" aus Österreich
  • Die Rednerin brachte viele eigene Erfahrungen zum Ausdruck.
  • Die Vorträge sind gut, ich muß noch sehr an mir arbeiten.
  • Komme gerne zu diesem Frühstückstreffen.
  • Von diesem Morgen kann ich viel mit nach Hause nehmen.
  • Das Gespräch am Tisch dürfte länger sein.
  • Längere Zeit für die Tischgespräche.
  • Etwas mehr Zeit zum Gespräch zwischen den Frauen. Vermisse Tischgebet
  • Thema: Getrennte - geschiedene Frauen nicht ganz ausschließen.
  • Habe viele gute Tipps erhalten, hoffe sie umsetzen zu können.
  • Hat mir sehr gut gefallen!!
  • Wie immer sehr schön und mit Liebe vorbereitet.
  • Deko gut, Frühstück gut, Programm toll. Ende gut - alles gut. Herzlichen Dank!
  • War das "Beste" Frühstückstreffen seit ich dabei bin
    (ca. 8-10 mal war ich dabei).
  • War heute das erste mal dabei (Wertung: sehr gut)
  • Hat mir sehr gut gefallen, ich nehme viel mit. Danke
  • Schön, ansprechend, weiter so, "danke"
  • Bin tief bewegt!
  • Vorträge waren sehr bewegend, Musik war toll.
  • Eintritt zu teuer! Musikdarbietung zu unruhig (eher für Jugendliche geeignet!)
  • Musik war sehr gut.
  • Mit Tanz und moderner Musik ganz toll
  • Die Musikgruppe hat sehr gut mit Text + Melodie den Vortrag von Frau Bachor umrandet.
  • Vor allem die Musik war sehr gut.
  • Die Gesangsgruppe aus Österreich war sehr beeindruckend!
  • Super Gesangsgruppe
  • Das Musikprogramm ist eine schöne Abwechslung


   

Renate auf der Wartburg, Bild: Gerhard Bachor
 

Das weltweite Musikprojekt 2016
The Resurrection Sunday Dance

für Jung und Alt, für alle Generationen, für jedes Land. Am Besten, es schließen sich mehrere Jugendgruppen zusammen.
Allianz-Zusammenarbeit über alle Konfessionen hinweg ist möglich und wünschenswert.

in der Schweiz
30. Mai 2015
Proben für
den großen Tag
Training für die Choreographie Interviews
Test in den
USA Sept. 2010
Step by step  (1)
Slow motion (slow)
Trailer Ostern 2012  

Leere Schuhe: 2011 - 2016 Auferstehungsfreude bei tausenden von Menschen

 

Liebe in Aktion e.V.

AdventureCenter

Für die Welt bist du irgend jemand, aber für Gott einmalig und sein Kind auf dieser Welt.

Denn wir sind sein Werk, geschaffen zu guten Werken in und aus Christus Jesus,
die Gott uns zuvor bereitet hat, in ihnen zu wandeln.
Epheser 2,10

Schon empfängt der Schnitter seinen Lohn und sammelt Frucht für das ewige Leben,
so dass sich der Sämann und der Schnitter gemeinsam freuen. Denn hier hat das Sprichwort recht:
Einer sät und ein anderer erntet. Ich habe euch gesandt zu ernten, wofür ihr nicht gearbeitet habt;
andere haben gearbeitet und ihr erntet die Frucht ihrer Arbeit. Joh 4,36-38

Gott kümmert sich nicht um Dinge, die du tun kannst,
aber kümmere du dich auch nicht um Dinge, die nur Gott für dich tun kann.

Wenn man die Kleidung, die Musik, die Möbeleinrichtung, die Urlaubsziele der Eltern
schon nicht mochte, warum soll man ihren Glauben mögen? Die kreative Konkurrenz läßt nicht lange auf sich warten.
Andere "hippe" Produkte locken mit neuen Verheißungen. Latte macchiato, Esoterik, Buddhismus, Heiler und
Wahrsager... was haben wir da versäumt? Haben wir nur die Asche der Tradtion oder können wir das Feuer weitergeben?

"Religion gründet auf Pflichterfüllung, um Gott zu befriedigen. Der christliche Glaube gründet auf einer Liebesbeziehung zu Christus.“ Hans-Peter Royer, ehemaliger Leiter Fackelträger-Zentrum Tauernhof

 

 

Gott schenkt uns unendliche Freiheit.

So gibt es am Ende dieses Tages
zwei Arten von Menschen:
Die einen sagen zu Gott: »Dein Wille geschehe«,
und die anderen, zu denen wird
Gott einmal sagen: »Dein Wille geschehe«

 

Die Inhalte dieser WebSite sind urheberrechtlich geschützt und nur für die persönliche Information bestimmt. Jede weitergehende Verwendung, insbesondere die Speicherung in Datenbanken, Veröffentlichung, Vervielfältigung und jede Form der gewerblichen Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte - auch in Teilen oder in überarbeiteter Form - ist ohne Zustimmung von Renate Bachor bzw. Multimedia-Bachor untersagt.
 
2005 - 2016 Copyright, Renate Bachor, 64850 Schaafheim, | Impressum | Werbeagentur: www.office777.de